TitelZufall

  • Herzlich Willkommen auf jjcpeine.de

    Wir begrüßen euch herzlich auf der Internetpräsenz des Ju-Jutsu Club Peine. Wie der Name schon sagt, sind wir ein Sportverein aus Peine, der den Kampfsport Ju-Jutsu betreibt. Hierbei handelt es sich um ein in Deutschland entwickeltes Selbstverteidigungssystem, das auf den Kampfsportarten Judo, Karate und Aikido basiert. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern und vielleicht sieht man sich dann demnächst beim Training.

  • Was euch erwartet

    Hier findet ihr sämtliche Informationen über unseren Verein und unsere Veranstaltungen: regelmäßige Ankündigungen von Veranstaltungen wie Prüfungen, Lehrgängen und Turnieren und Berichte über diese und Vereinsaktivitäten. Auch grundlegende Informationen wie Trainingszeiten, Ausrüstungen und Prüfungsprogramme sind hier aufgelistet. Bei Fragen und Anregungen könnt ihr uns auch direkt schreiben oder hinterlasst einen Eintrag im Gästebuch.Wir wünschen euch nun viel Spaß auf der Seite.

  • Irenensee 2017

    Eintrag vom 31.08.2017


    bild

    Am Wochenende vom 26.08. auf den 27.08. veranstaltete der Ju-Jutsu Club Peine eine Abenteuer-Übernachtung am Irenensee mit insgesamt 16 Kindern. Nachdem sie in den sogenannten Storchennestern einquartiert wurden, begann ein großer Badespaß mit den Betreuern. Danach bekamen die Kids Aufgaben die sie erfüllen mussten, um an die Schatzkiste zu kommen. 
    Abends gab es Stockbrot am Lagerfeuer.
    Nach einer eher feuchten Nacht machten sich dann alle in den nahegelegenen Erse Park auf, wo bis zum Geschäftsschluss kräftig Spaß in den Fahrgeschäften herrschte, nicht zuletzt weil der JJC dort Stimmung machte! 
    Wir freuen uns auf das nächste Irenensee!!

  • Norddeutsche Meisterschaft JuJutsu 2017

    Eintrag vom 10.05.2017


    bild

    Am 29.04.2017 fanden in Bissendorf bei Osnabrück die Norddeutschen Meisterschaften im JuJutsu statt. Es starteten vom JuJutsu Club Peine drei unserer Wettkämpfer und alle schafften es sich für die Deutschen Meisterschaften im JuJutsu zu qualifizieren.

    Den 1. Platz als Norddeutsche Meisterin erkämpfte sich Isabella Gotzhein (U18, +70 Kg). Ihre zwei starken Konkurrenten konnte sie mit technischer Überlegenheit besiegen, sodass die Kämpfe vorzeitig endeten. Darunter kämpfte sie auch gegen die ehemalige Norddeutsche Meisterin, den Isabella bereits nach 45 Sekunden für sich entscheiden konnte.

    John Stephens (U21, +94 Kg) musste sich verletzungsbedingt mit dem 3. Platz als Bronze Gewinner bei den World Games vor ein paar Monaten zufrieden geben. Dies reichte aber um sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren und die Verletzung bis dahin auszukurieren. Dennoch konnte John aufgrund seiner Verletzung technisch wieder einiges den Gegner darbieten. Vor allem in den Wurftechniken war er deutlich überlegen.

    Ebenfalls den 3. Platz konnte sich Ali Henze (U21, bis 69 Kg) verdienen. Für Ihn war es ein besonders schwerer Tag, da er kurz vor dem Turnier aus seiner ehemaligen Kampfklasse bis 62 Kg hoch gestuft wurde. Demnach waren die Gegner körperlich im Vorteil. Doch dieses konnte Ali gut kompensieren und mit seinen Atemitechniken (Schlag-Fußtechniken), sowie seiner einstudierten Wurftechnik durchaus glänzen. Leider musste er sich vor dem Finale geschlagen geben. Dennoch ist er hoch motiviert bei den Deutschen Meisterschaften in seiner neuen Gewichtsklasse anzugreifen.

    Im Ganzen ein voller Erfolg für unsere Sportler und unseren Verein. „Ich bin als Vorsitzender begeistert von dieser Leistung, betonte unser 1. Vorsitzender Wenzel Rohde.

  • WM-Bronze 2017

    Eintrag vom 19.03.2017


    Heute hat unser Kämpfer John Stephens in der Klasse U21 +94kg auf der Junioren-WM in Athen die Bronzemedaille gewonnen. Im kleinem Finale setzte er sich mit Full-Ippon durch.

  • Termine
  • Vereinsturnier:
    Am 01.10.2017
    in Peine
  • NJJV Vorbereitung Kyu:
    Am 14.10.2017
    in Bezirk BS
  • NJJV Vorbereitung Dan:
    Am 15.10.2017
    in Bezirk BS
  • Halloweenfeier:
    Am 31.10.2017
    in Peine